Bitcoin Walvisdominantie neemt haar grootste duurzame toename in een decennium op

Het aantal Bitcoin-walvissen en hun totale BTC-balans begint na vier jaar te stijgen. Maar het is misschien niet zozeer nieuw geld als wel dat deze walvissen BTC van de beurs halen. Terwijl de walvissen als groep meer rijkdom beginnen op te bouwen, worden de individuele walvissen armer en hebben ze nu in totaal een kleiner aandeel in de „bitcoin taart“ dan voorheen.

De Bitcoin-prijs laat niet veel beweging zien, maar het lijkt erop dat de walvissen deze gelegenheid aangrijpen om wat sats te stapelen. De walvispopulatie van Bitcoin neemt af sinds 2016 en groeit nu weer.

Bitcoin-walvissen zijn entiteiten met een balans van minstens 1000 BTC, en ze zijn sinds januari 2020 bijna onafgebroken aan het stijgen. Hun aantal is gestegen tot boven de 1800 en „is mogelijk op weg om de vorige hoogtepunten in te halen“, aldus Glassnode.

Maar terwijl de walvissen een steeds groter aandeel van BTC krijgen, worden de individuele walvissen niet rijker.

De voorbije vijf jaar is het aantal BTC-walvissen gestaag gedaald, met een daling van meer dan 22% van 6,7 miljoen naar 5,2 miljoen Bitcoin Lifestyle. Maar opnieuw begint het te stijgen naarmate meer entiteiten de drempel om een walvis te worden overschrijden.

Het BTC-saldo van de walvissen bereikte begin 2016 een piek en daalde gestaag, en hoewel het aantal walvisbedrijven in 2020 toeneemt, ligt het BTC-saldo van de walvissen nog steeds ver onder de piek.

Als het gaat om de dominantie van de bitcoinwalvissen, dan is het totale bitcoingaanbod gegroeid, het piekte in 2011 en is sindsdien bijna constant gedaald.

„Dit betekent dat de recente stijging van de dominantie van de walvissen, terwijl deze schijnbaar klein is op de schaal van het bestaan van de bitcoin, nog steeds de grootste duurzame stijging is in bijna tien jaar.“

Als zodanig hebben de walvissen nu een kleiner aandeel in de „bitcoin pie“ dan in het verleden. Ondanks de voortdurende toename van het aantal walvissen, zijn ze als groep niet rijk in USD – de hoogste Amerikaanse rijkdom bereikte de piek van de markt eind 2017.

Maar het groeiende aantal kan hen het niveau van juni 2019 zien inhalen en een nieuw ATH bereiken, maar de markt moet een stijging zien.

Interessant is dat de walvissen als groep meer rijkdom beginnen op te bouwen, maar dat „de individuele walvissen iets armer worden“.

De gemiddelde BTC-rijkdom van elke walvis is sinds 2011 gedaald en is ook in 2020 niet noemenswaardig toegenomen. Dit betekent dat deze walvissen meer lijken op „beluga’s“ dan op „blauwe walvissen“.

„De recente toename van de BTC balans van de walvissen is te wijten aan het toenemende aantal walvissen, niet aan het feit dat individuele walvissen rijker worden.“

Maar tegelijkertijd, vond Glassnode, is een groot deel van deze recente toename van het aantal walvissen geen nieuw geld in plaats van de bestaande rijke entiteiten die hun BTC aan de beurs onttrekken.

Het totale BTC-saldo van de crypto-uitwisselingen is in 2020 ook aanzienlijk gedaald, met name na Zwarte Donderdag. Deze onttrekkingen zijn de reden dat er in zo’n korte tijd veel nieuwe walvissen aan de ketting verschijnen. Het is mogelijk,

„walvissen kunnen Black Thursday hebben gebruikt als een kans om op de bodem te komen en dan hun bitcoin terug te trekken naar HODL voor de langere termijn in afwachting van de volgende stierenrennen.“

Deze daling van de BTC-balans valt samen met de toename van het aantal Bitcoin-walvissen en hangt samen met de stijging van de balans van de walvissen.

Terwijl de dominantie van de walvissen in 2020 begon toe te nemen, is de dominantie van de ruilhandel afgenomen, wat betekent dat „hun gecombineerde waarde geen significante verandering heeft ondergaan“.

Ecco perché le notizie di paypal possono segnalare che si profila una „guerra dell’hashish“ a livello globale

  • La sfera di criptaggio è stata illuminata dalla notizia che PayPal e Venmo stanno entrambi cercando di estendere le capacità di criptaggio diretto ai loro utenti.
  • Questo viene come il loro concorrente, CashApp, vede un massiccio afflusso di ricavi dalle vendite Bitcoin
  • Questo è certamente un segno di crescente adozione da parte del commercio al dettaglio, e metterà Bitcoin di fronte ai 325 milioni di utenti della piattaforma sparsi in tutto il mondo
  • Un importante sostenitore della Bitcoin sta ora notando che questo segna le prime fasi di un’imminente „guerra globale dell’hashish“, poiché un numero maggiore di aziende deve adottare le valute criptate per stare al passo con la concorrenza.

Ieri è arrivata la notizia della forte possibilità che PayPal e Venmo – due importanti aziende fintech – si stiano muovendo per aggiungere funzionalità di trading diretto di crittografia e Bitcoin ai loro utenti.

Questa caratteristica sarebbe sorprendentemente simile a quella vista su CashApp, che ha riscosso un enorme successo negli ultimi tempi, ma che ha anche portato alla piattaforma un notevole fatturato.

Un importante sostenitore e investitore di Bitcoin ha recentemente spiegato che questa tendenza delle aziende che si affrettano ad adottare BTC per tenere il passo con i loro concorrenti è essenzialmente la „teoria dei giochi incorporati“ del crypto.

Crede anche che una „guerra globale dell’hashish“ sia imminente.

L’incursione di paypal nella crittografia aumenta il bitcoin, ma alcuni investitori rimangono scettici

La notizia di ieri relativa al possibile ingresso di PayPal nel mercato dei crittografi si è diffusa a macchia d’olio in tutto il settore, anche in concomitanza con una pompa dei prezzi Bitcoin.
Poco dopo la notizia, il prezzo della valuta crittografica di riferimento è salito da meno di 9.400 dollari a 9.800 dollari. È stato respinto qui e da allora è sceso di nuovo a 9.600 dollari – dove è attualmente in commercio.

La narrazione rialzista di questa notizia si basa sull’idea che una parte dei 325 milioni di utenti di PayPal acquisteranno Bitcoin una volta che sarà facilmente accessibile a loro tramite la piattaforma.
Detto questo, alcuni investitori rimangono scettici sul fatto che questo sia qualcosa che dovrebbe essere celebrato o meno, dato che la natura centralizzata di piattaforme come PayPal è in contrasto con le credenziali di Bitcoin.

Detto questo, Samson Mow – il CSO di Blockstream – ritiene che sia un „positivo netto“ per BTC.

La notizia di PayPal è un „positivo netto“. È ancora una pillola rossa, che diffonde consapevolezza e apre l’accesso. Se PayPal cerca di congelare i saldi Bitcoin dei clienti, è come mandare gli agenti a cercarli. E a quel punto non c’è modo di tornare indietro per nessuno“.

Max Keiser: una guerra globale dell’hashish sta arrivando mentre l’adozione della btc guadagna terreno

Max Keiser – un importante investitore Bitcoin e ospite del Keiser Report – ha spiegato in un recente tweet che ritiene che aziende come PayPal si affrettino ad esporsi all’industria dei cripto segnali che una guerra globale dell’hashish è imminente.

Egli nota che questo sarà guidato da una frenesia di aziende che cercano tutte di tenere il passo l’una con l’altra offrendo l’accesso alle risorse digitali.

„La teoria dei giochi incorporati di Bitcoin colpisce ancora. Paypal, vedendo SQ [Square] fare una strage con BTC, è costretto ad affrontare BTC o a subire enormi conseguenze competitive. La guerra globale dell’hashish sta arrivando!

Ethereum führt Markt mit wahnsinniger Rallye an; Hier ist, wohin es als nächstes gehen kann

Ethereum verzeichnete gestern eine explosive Dynamik, die es ihm ermöglichte, wochenlange Verluste zu beseitigen, die es gegenüber seinem Bitcoin-Handelspaar verbucht hatte.

Diese jüngste Bewegung hat ihre Marktstruktur erheblich gestärkt, und die ETH hat sich auf die vor einigen Wochen festgelegten lokalen Höchststände von 235 USD erholt.

Es ist noch ein langer Weg, bis es seine jährlichen Höchststände von 290 US-Dollar erreicht

Es ist wichtig anzumerken, dass Analysten, obwohl es offen bullisch zu sein scheint, etwas vorsichtig sind, wo sich die Bitcoin Evolution Kryptowährung kurzfristig entwickeln könnte.

Diese Schwäche beruht auf einer massiven absteigenden Trendlinie, die in den letzten Monaten respektiert wurde.

Wenn es weiterhin darum kämpft, dieses Niveau zu überwinden, glauben Analysten, dass es gut positioniert sein könnte, um in den kommenden Tagen und Wochen weitere Abwärtsbewegungen zu sehen.

Kryptowährung bei Bitcoin Trader ein neues Allzeithoch

Ethereum veröffentlicht explosive Rallye über Nacht

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Ethereum mit knapp 7% zu seinem aktuellen Preis von 235 USD. Dies markiert einen massiven Anstieg von seinen mehrtägigen Tiefstständen von 205 USD.

Dieser Aufwärtstrend kam gestern Abend plötzlich zustande, und es scheint keinen offensichtlichen Katalysator für diese Bewegung zu geben.

Interessanterweise scheint der Anstieg der Kryptowährung den gesamten Markt in die Höhe getrieben zu haben, da Bitcoin nur wenige Minuten nach der Veröffentlichung dieser Bewegung durch die ETH von 9.300 USD auf 9.600 USD zulegen konnte.

Ein Analyst hat kürzlich ein Diagramm angeboten, das eine interessante Möglichkeit zeigt – da dieser jüngste Aufschwung eintrat, nachdem die Krypto die untere Grenze eines aufsteigenden Kanals besucht hatte.

Es ist möglich, dass dieser Kanal dazu beiträgt, die Krypto in den kommenden Tagen und Wochen höher zu lenken

Der Widerstand, mit dem es derzeit konfrontiert ist, ist jedoch ziemlich stark, da es hier vor einigen Wochen abgelehnt wurde, zusammen mit dem Anstieg von Bitcoin auf Höchststände von 10.500 USD.

Ethereum notiert immer noch von den Jahreshochs von 290 USD und kann diese Hochs möglicherweise erst wieder erreichen, wenn Bitcoin in der Lage ist, 10.000 USD fest zu brechen und den gesamten Markt höher zu führen.

Hier ist der Grund, warum die ETH bald einen bemerkenswerten Rückblick veröffentlichen könnte
Der anhaltende Aufwärtstrend von Ethereum ist möglicherweise nur von kurzer Dauer, da dieser jüngste Aufwärtstrend ihn direkt in eine absteigende Trendlinie führte, die sich in der Zeit nach seiner Ablehnung bei 290 USD gebildet hat.

Ein Analyst hat diese Möglichkeit kürzlich in einem Tweet überlegt und ein Diagramm angeboten, das zeigt, dass diese Linie den Aufwärtstrend gestoppt hat, und hinzugefügt, dass er seine Long-Positionen hier abbaut, um eine Ablehnung zu erwarten.

„ETH / BTC-Update: Beide Ziele zerschlagen; nähert sich derzeit der HTF-Resistenz; Jetzt würde ich meine Sehnsüchte schneiden “, erklärte er und zeigte auf die Tabelle unten.

Top 3 Gründe, warum Gold (XAUUSD) bereit ist

Top 3 Gründe, warum Gold (XAUUSD) bereit ist, ein neues Allzeithoch zu setzen

Während Bitcoin-Anleger, Händler und Enthusiasten zusehen und darauf warten, dass die Kryptowährung bei Bitcoin Trader ein neues Allzeithoch erreicht, könnte Gold, der physische Vermögenswert, mit dem es die meisten Gemeinsamkeiten hat, es schlagen.

Kryptowährung bei Bitcoin Trader ein neues Allzeithoch

Hier sind die drei Hauptgründe, warum Gold (XAUUSD) bereit ist, ein neues Allzeithoch zu erreichen, und wie viele der gleichen Gründe, die das Edelmetall außergewöhnlich bullish machen, könnten letztendlich auch für Bitcoin ein gutes Zeichen setzen.

Neue Allzeithochs im Anmarsch: Drei Gründe für einen Aufwärtstrend beim Gold

In dieser Woche erreichte Gold beim XAUUSD-Handelspaar ein neues 7-Jahres-Hoch, bevor ein Rückzug über die $1.750-Marke das Edelmetall leicht zurückwarf.

Die Preisprognosen reichen von $ 2.000 pro Feinunze bis über $ 3.000 pro Unze innerhalb eines Jahres. Eines haben all diese Vorhersagen gemeinsam: Gold wird im Laufe der nächsten Jahre voraussichtlich erheblich an Wert gewinnen.

ECONOMY stirbt. FED inkompetent. Nächste BAILOUT Billionen an Renten. Die Hoffnung schwindet. Kaufte mehr Gold Silber Bitcoin. GOLD @$1700. Rechnet mit 3000 $ in 1 Jahr. Silber @ $17. $40 in 5 Jahren vorausgesagt. Bitmünze @$9800. Sagen Sie 75000 $ in 3 Jahren voraus.

Aber warum leuchtet das Edelmetall nach einer achtjährigen Pause vom Ruhm plötzlich wieder?

Hier sind drei Hauptgründe dafür, dass XAUUSD genug Auftrieb hat, um ein neues Allzeithoch zu erreichen.

Knappes Angebot trifft auf physische Knappheit

Nur wenige Industrien blieben von den Auswirkungen der durch den Ausbruch geschaffenen Abriegelungsbedingungen verschont. Die Bergbauindustrie und die Goldversorgungskette wurden infolgedessen im Wesentlichen stillgelegt.

Goldraffinerien stellten weniger unraffinierte Legierungen her, und weniger Fluggesellschaften und Frachtschiffe, die international unterwegs waren, bedeuteten, dass die Lieferkette in den ersten Tagen der Krise im Wesentlichen dezimiert wurde.

Der Mangel an verfügbarem Angebot und das begrenzte Angebot des physischen Rohstoffs führten zu schnell steigenden Preisen. Und während die Spot-Goldpreise stiegen, haben die Preise für physische Goldbarren oder Barren auf den Websites der Top-Anbieter einen hohen Aufschlag erreicht.

Die Tatsache, dass die Preise über das hinaus stiegen, was die XAUUSD-Preisdiagramme zeigen, löste das FOMO auf dem Goldmarkt aus.

Die Investoren strömen in Scharen zum Gold, weil das harte, begrenzte Angebot es zu einem idealen Ort macht, um während einer Wirtschaftskrise Kapital zu parken. Genau aus diesem Grund wurde das Edelmetall im Laufe der Geschichte immer wieder verwendet.

Noch weiter zurückliegend gehörte es zu den ersten Währungen, und vor dem Abkommen von Bretton Woods wurden sogar Dollars mit dem Edelmetall unterlegt.

 

Binance verzichtet auf Fiat-Gebühren für EUR, GBP, AUD

Binance verzichtet auf Fiat-Gebühren für EUR, GBP, AUD

Binance hat angekündigt, dass sie Benutzern, die Kryptowährungen mit Euro, britischen Pfund und australischen Dollar kaufen, Nullgebühren anbieten wird. Benutzer in der Europäischen Union, Großbritannien und Australien können nun auf der Plattform von Bitcoin Era mit ihrer nationalen Währung Kryptowährungen kaufen. Banxa, der Fiat-Zahlungslösungsanbieter von Binance, hat angeboten, die Gebühren für die meisten seiner beliebten Zahlungsmethoden dauerhaft auf 0% zu senken. Dadurch werde es für Binance-Benutzer erschwinglicher, Kryptowährungen zu hinterlegen, sagte die Börse.

Plattform von Bitcoin Era

Binance hat Anfang des Jahres eine Partnerschaft mit dem australischen Unternehmen Banxa geschlossen, um seine Fiat-Zahlungsdienstleistungen zu erweitern.

„Mehr als 99,9% der weltweiten Geldmenge ist immer noch in Fiat, und wir müssen weiterhin Brücken bauen, um einen leichteren Fluss in die Kryptotechnik zu ermöglichen“, sagte CEO Changpeng Zhao.

POLi für Nutzer in Australien, iDEAL für Nutzer in den Niederlanden und SEPA für Nutzer in der EU sind alle kostenlos. Benutzer in Großbritannien können die Faster Payments Bank Transfer nutzen, ebenfalls ohne Gebühren.

Finanzen verfolgen globale Vorherrschaft

Anfang dieses Monats hat der Umtausch durch die Partnerschaft mit Simplex die Unterstützung von 15 nationalen Währungen hinzugefügt.

Dies ist ein wichtiger Schritt für den Umtausch, der auf die globale Dominanz unter den Krypto-Währungsumtauschern abzielt. Nach der Einführung von Binance.US im vergangenen Jahr, einem separaten Unternehmen, das sich auf den US-Markt konzentriert, will Binance nun weitere Wachstumsmärkte erobern – Europa und Australien.

Die Ermöglichung eines schnellen und schmerzlosen Einstiegsprozesses für Händler in Australien, Europa und Großbritannien wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Präsenz auf den beiden aufstrebenden Märkten zu erweitern.

Bitcoin-Verkäufe von Cash Apps haben sich in einem Jahr verdoppelt

Die Käufe von Bitcoin über Cash App haben sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt, was zeigt, wie schnell der Appetit auf Krypto-Währung wächst.

Square gab bekannt, dass die zweithäufigst genutzte Finanzanwendung auf Google Play, Cash App, im vierten Quartal 2019 Einnahmen in Höhe von 178 Millionen US-Dollar aus Bitcoin-Käufen bei Bitcoin Era verzeichnete, so das Unternehmen in einem Brief an seine Aktionäre.

Das Unternehmen verzeichnete einen Bruttogewinn von über 3 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 50 % gegenüber den beiden vorangegangenen Quartalen entspricht.

Die Käufe von BTC auf der Cash App stiegen seit dem 4. Quartal 2018 um 240%, so die Daten von Messari. Während dieser Zeit stammten nur 52,4 Millionen Dollar an Einnahmen aus den Bitcoin-Dienstleistungen.

Jack Dorsey, CEO von Square und Twitter, sagte, dass eine Neugestaltung der Cash App es ideal für neue Benutzer mache, Bitcoin zu entdecken.

„Das Peer-to-Peer-Transfernetzwerk ist weiterhin unser bester Akquisitionskanal. Diejenigen, die neu in die App einsteigen, können dann Bitcoin und andere In-App-Produkte entdecken“, sagte Dorsey.

Dank der Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit machten die Käufe von BTC 47% der Gesamteinnahmen der Cash App aus. Dennoch macht sie aufgrund der geringen Margen und der wettbewerbsfähigen Wechselkurse nur 2 % ihres Bruttogewinns aus.